Suche

Klimaschutzkonzept

Das integrierte Klimaschutzkonzept soll dem Kreis Höxter als strategische Entscheidungsgrundlage für seine zukünftigen Klimaschutzaktivitäten dienen.

Aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative ist das Konzept (Förderkennzeichen: 03K03132) im Zeitraum vom 01.08.2016 bis zum 31.07.2017 gemeinsam mit der target GmbH aus Hameln erstellt worden.

Die Zielsetzungen waren im Einzelnen:

  • Erarbeitung einer fortschreibbaren Energie und CO2-Bilanz
  • Analyse von Potenzialen zur Minderung der Energieverbräuche und Treibhausgasemissionen
  • Erarbeitung und Definition konkreter Handlungsansätze und Maßnahmenvorschläge.

Downloads:
Integriertes Klimaschutzkonzept des Kreises Höxter - Abschlussbericht

Integriertes Klimaschutzkonzept des Kreises Höxter - Maßnahmenkatalog

 

Dauerhafte Strukturen und die Kontinuität der Klimaschutzarbeit sind Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung. Zur Einrichtung einer Personalstelle für Klimaschutzmanagement sind daher Fördermittel des Bundesumweltministeriums im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative beantragt worden.

  • Förderkennzeichen: 03K07346
  • Projektname: „KSI: Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzepts für den Kreis Höxter“
  • Laufzeit: 01.01.2018 – 31.12.2020

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Klimaschutz Logo BMUB NKIKlimaschutz_PtJ-Logo_CMYK