Suche

Informationen zur Bürgerbeteiligung am Klimaschutzkonzept

Der Kreis Höxter erstellt gemeinsam mit den Städten Marienmünster, Nieheim und Warburg ein integriertes Klimaschutzkonzept.

Um eine möglichst breite Akzeptanz für das Thema in der Öffentlichkeit zu erreichen, sollen alle relevanten Akteure, wie zum Beispiel Privatpersonen oder Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Vereinen, bereits von Beginn an in den Entwicklungsprozess des Klimaschutzkonzepts einbezogen werden.

Der Grundstein ist mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung gelegt worden. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, sich über die Zielsetzungen beim Klimaschutz sowie die Möglichkeiten zur aktiven Beteiligung am Erarbeitungsprozess zu informieren.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick zu den bevorstehenden Workshops im Rahmen des Klimaschutzkonzepts. Wir laden Sie herzlich ein an den Terminen teilzunehmen, um Ihre Ideen und Anregungen in das Klimaschutzkonzept einzubringen.

Bei Interesse schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Workshops Klimaschutzkonzept“ an klimaschutz@kreis-hoexter.de. Sie erhalten dann alle weiteren Informationen per Mail.


Geplante Workshops

  • Klimaschutz und Bildung
    28.11.2016 in Marienmünster
  • Klimafreundliche Mobilität  
    23.01.2017, der Ort ist noch nicht bekannt
  • Kommunales Energiemanagement
    Frühjahr 2017
     
  • Klimaschutz und Raumplanung
    Frühjahr 2017
     
  • Klimaschutz in Land- und Forstwirtschaft    
    Frühjahr 2017
     
  • Anpassung an den Klimawandel
    Frühjahr 2017

Für Sie zuständig

Martina Krog
05271 / 965-4219
Nicolas Witschorek
05271 / 965-4446
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK