Suche

Workshop zum Klimaschutz durch regionale Vermarktung in Nieheim

Regionale Produkte überzeugen oft durch hohe Qualität und werden deshalb bei Kunden immer beliebter. Gleichzeitig sind sie auch gut für das Klima, weil lange Transportwege entfallen.

Mit den Vorteilen der regionalen Vermarktung für den Klimaschutz befasst sich ein Workshop, der am Montag, 8. Mai, um 18 Uhr im Deutschen Käsemuseum in Nieheim, Lange Straße 11, stattfindet.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Kreis Höxter und den Städten Marienmünster, Nieheim und Warburg. Die Ergebnisse werden in das gemeinsame Klimaschutzkonzept einfließen.

„Unsere Stärke im Kulturland ist die Produktion vor Ort. Das schafft Vertrauen, sichert Arbeitsplätze, erhöht die Wertschöpfung und ist gut für das Klima“, sagt Landrat Friedhelm Spieker. Besonders gefragt seien deshalb die Vorschläge von Land- und Forstwirten, Berufsverbänden, Händlern, regionale Erzeugern, Interessenvertretungen von Naturschutz und Umwelt, Verbraucherverbänden, Mitarbeitern aus Unternehmen und Verwaltung, der Politik, aber auch von jedem, der sich im Klimaschutz engagieren möchte.

Noch bis Juli werden der Kreis Höxter und die drei Städte das gemeinsame Klimaschutzkonzept erarbeiten. „Es bildet die Basis für die Klimaschutzaktivitäten im Kreisgebiet in den nächsten Jahren. Im Sommer wird der Kreistag darüber beraten und beschließen“, sagt Michael Werner, Leiter des Fachbereichs Umwelt, Planen, Bauen des Kreises Höxter.

Die Erstellung des Klimaschutzkonzepts wird aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung gefördert.

Weitere Auskünfte erteilt Nicolas Witschorek vom Kreis Höxter per Telefon 05271/965-4215 oder per E-Mail n.witschorek@kreis-hoexter.de. Grundsätzliche Informationen gibt es auch im Internet unter www.klimaschutz.kreis-hoexter.de.
 



Für Sie zuständig

Martina Krog
05271 / 965-4219
Carolin Röttger
05271 / 965-4215
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK