Suche

Pressemitteilungen / Aktuelle Informationen

Hier stellen wir Ihnen aktuelle Informationen sowie vergangene Pressemitteilungen zum Thema Klimaschutz zur Verfügung.

1.000 Stromspar-Checks im Kreis Höxter

Diese Bilanz kann sich sehen lassen: In Brakel hat der 1.000. Stromspar-Check im Kreis Höxter stattgefunden. Dank des Projekts konnten einkommensschwache Haushalte seit 2014 jeweils rund 500 Kilowattstunden Strom pro Jahr und damit langfristige Energiekosten einsparen.

weitere Informationen

Klimaschutz beginnt im Kindergarten

Das umweltpädagogische Projekt „Kleiner Daumen – große Wirkung: Klimaschutz im Kindergarten“ möchte Kinder frühzeitig für Themen rund den Klimaschutz sensibilisieren. Auf Einladung des Kreises Höxter und des Vereins Natur und Technik haben sich Vertreterinnen und Vertreter von Kindertageseinrichtungen und Offenen Ganztagsschulen in der Hochschule OWL in Höxter über das Konzept informiert.

weitere Informationen

Strom vom eigenen Dach selber nutzen

Viele Eigentümer von Photovoltaik-Anlagen fragen sich, wie sie diese ab 2021 nach dem Auslaufen der Förderungen durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) noch weiter nutzen können. Deshalb laden der Kreis Höxter und der Maschinenring Höxter am Donnerstag, 7. Juni, zu einem Energieforum ein.

weitere Informationen

Klima.Sieger gesucht!

Klima.Sieger - Sparen, sanieren, schützen - unter diesem Motto startet Westfalen Weser Energie in diesem Jahr zum zweiten Mal einen Wettbewerb für Vereine in unserer Region.

weitere Informationen

Aktion „Geht doch!“ soll Menschen im Kreis Höxter motivieren: Kein „Elterntaxi im Dauerbetrieb“

Zu Fuß oder mit dem Rad anstatt mit dem Auto – dafür wirbt der neue Flyer „Geht doch!“ des Kreises Höxter. Er möchte Eltern und Erziehungsberechtigte dazu ermuntern, gemeinsam mit ihren Kindern kleine Wege in der Freizeit, zur Schule oder in den Kindergarten umweltfreundlich zurückzulegen. Initiiert wurde er vom kinder- und jugendärztlichen Dienst sowie der Umweltschutzabteilung des Kreises Höxter.

weitere Informationen

Klimaschutzkonzept für den Kreis Höxter

Gemeinsam mit den Städten Marienmünster, Nieheim und Warburg sind Fördermittel für die Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzepts gemäß der „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzmaßnahmen in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Klimaschutzinitiative“ beantragt worden.

weitere Informationen

Aktion für Grundschulen und Kindertagesstätten im Kreis Höxter: Kleine Klimaschützer wieder unterwegs

Viele Kindertagesstätten und Grundschulen im Kreis Höxter beteiligen sich wieder an der beliebten Kindermeilen-Aktion. Eine Woche lang dokumentieren die kleinen Klimaschützer alle Wege, die sie umweltfreundlich zu Fuß, mit dem Roller oder Rad sowie per Bus oder Bahn zurücklegen. Für jede dieser Strecken gibt es „Kindermeilen“ in Form von Punkten, die die Kinder sammeln können und so spielerisch umweltfreundliches Handeln erlernen.

weitere Informationen

E-Bike-Radtour

Mitte Mai fand die E-Bike-Radtour des Projektes "LandbrauchtWärme" statt. Hier ein Foto, das kurz vor dem Start am Weidenpalais in Rheder aufgenommen wurde.

weitere Informationen

E-Bike Radtour 2017

Das Projekt „Land braucht Wärme“ lädt ein zu einer Radtour mit dem E-Bike. Start- und Endpunkt ist die Schlossbrauerei Rheder, wo am Sonntag, 21.05.2017, ab 8 Uhr die Einweisung in die E-Bikes erfolgt.

weitere Informationen

Plant-for-the-Planet-Akademie im Hammerhof

"Jetzt retten wir Kinder die Welt“ - Unter diesem Motto stand der Tag der „Plant-for-the-Planet Akademie“, zu dem interessierte Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren in das Waldinformationszentrum Hammerhof des Regionalfortsamtes Hochstift in Warburg-Scherfede eingeladen waren.

weitere Informationen

Auftaktveranstaltung zum Klimaschutzkonzept

Seit August 2016 erstellt der Kreis Höxter gemeinsam mit den Städten Marienmünster, Nieheim und Warburg ein integriertes Klimaschutzkonzept. Die öffentliche Auftaktveranstaltung findet am 02. November 2016, 17:30 bis 20:00 Uhr in der Stadthalle Brakel statt.

weitere Informationen

Kreisverwaltung testet Elektro-Auto

Für zwei Monate hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung die Möglichkeit einen VW e-Golf zu testen. Von Anfang April bis Ende Mai sollte sich zeigen, wie sich das umweltfreundliche Fahrzeug auch bei den zahlreichen Dienstfahrten bewährt, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung regelmäßig zurücklegen. Das Fahrzeug wurde vom kommunalen Energiedienstleister Westfalen Weser Netz zur Verfügung gestellt.

weitere Informationen

Kreis erstellt Klimaschutzkonzept

Gemeinsam mit den Städten Marienmünster, Nieheim und Warburg sind Fördermittel für die Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzepts gemäß der „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzmaßnahmen in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Klimaschutzinitiative“ beantragt worden.

weitere Informationen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
hier....