Suche

Adventskalender: Törchen Nr. 24

Heute ist Weihnachten. Die Wichtel sitzen alle zusammen im Wohnzimmer. Jeder hat einen Becher Weihnachtspunsch und alle freuen sich auf einen leckeren Bratapfel. Der Weihnachtsbaum funkelt und es duftet nach Zimt. Es klingelt an der Tür. „Das ist bestimmt der Weihnachtsmann und bringt uns Geschenke“, ruft einer und läuft zur Haustür. Er öffnet sie. Vor ihm steht ein alter, grauhaariger Mann mit grauem Bart.

In seinen Händen hält er einen großen, roten, Karton. Auf der Vorderseite kann man in weißer Schrift folgendes lesen: „stromspar-check.de! Kann ich. Mach ich, find ich gut“! „Du bist aber nicht der Weihnachtsmann, auf den wir alle warten“, sagt der Wichtel. „Stimmt“, sagt der alte Mann. „Der Weihnachtsmann hat uns angerufen weil er, leider, heute Abend keine Zeit hat euch zu beschenken. Daher bin ich jetzt hier um euch allen einen großen Karton zu übergeben mit vielen nützlichen Dingen mit denen man etwas für unsere Umwelt tun kann“.

Der Wichtel nimmt den Karton und bedankt sich. Der alte Mann wünscht ein frohes Fest, dreht sich um und entschwindet im Dunkel der Nacht. Der Wichtel trägt den Karton zu den Anderen. Er stellt ihn vor den Weihnachtsbaum und öffnet ihn. Die Augen aller strahlen vor lauter Neugier. Es ist ganz still im Raum.

Von irgendwo her hören sie eine Stimme sagen:“ „Achtung, Achtung! Auf Gleis 5 fährt der planmäßige Stromsparcheck-Express ein. Bitte beachten sie die aufgesprühten Grafittitipps auf den Waggons“! Jetzt wissen alle warum der Weihnachtsmann keine Zeit hat. Er ist auf dem Dachboden und spielt mit der Eisenbahn!

Frohe Weihnachten euch Allen da draußen!


Der Lösungssatz lautet: FROHES FEST EINEN GUTEN RUTSCH UND BLEIBT GESUND

Was macht der „stromspar-check“ eigentlich?